Untersuchungen zur morphologischen Integritt von medialen Temporallappenstrukturen bei Patientinnen mit Borderline Persnlichkeitsstrung und Patienten mit ADHS des Erwachsenenalters

Die Borderline Persnlichkeitsstrung ist gekennzeichnet durch Impulsivitt, aggressives und autoaggressives Verhalten sowie emotionale Instabilitt. hnliches gilt auch fr die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivittsstrung des Erwachsenenalters, deren Hauptsymptome neben Mangel an Aufmerksamkeit und beraktivitt die emotionale Instabilitt und Impulsivitt sind. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand ist die tiologie beider Erkrankungen nicht vollstndig geklrt. Der Temporallappen und das Limbische System spielen eine zentrale Rolle beim Verarbeiten emotionaler Stimuli sowie dem Generieren von Emotionen. Ergebnisse verschiedener Studien deuten darauf hin, dass morphologische Vernderungen des Limbischen System, insbesondere der Amygdala und des Hippocampus, ein mgliches Korrelat der emotionalen Instabilitt und Impulsivitt darstellen. In der vorliegenden Studie wurden zunchst mit Hilfe eines 2T Magnetresonanztomographen 3D-Datenstze von 8 BPD-Patientinnen, 7 ADHD-Patienten und 12 passenden Kontrollen akquiriert. Dann wurden die Hippocampus-, Amygdala- und Gehirnvolumina gemessen und verglichen.

Kategorien: Komorbiditäten, Persönlichkeitsstörungen

Typ:---
Autor:Emanuel Valentin Geiger, 2004
Quelle:http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/1166/
Jahr:2004
Keywords (deutsch):---
Keywords (englisch):---
DOI:---