ADHS im Kindesalter: ätiologische und therapeutische Ansätze mit dem Schwerpunkt der Bildgebung

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zählt zu den häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter. Ziel ist es, den Status Quo der Ätiologie hinsichtlich genetischer, neurobiologischer und neuropsychologischer Faktoren zu beschreiben. Es werden die derzeit anerkannten Therapiemethoden in der Behandlung der ADHS sowie ihre Wirksamkeit vorgestellt. Moderne Bildgebungsmethoden (z.B. MRT; fMRT) bieten die Möglichkeit, nichtinvasiv spezifische Aussagen über anatomische und funktionelle Änderungen zutreffen. Untersuchungen mit Hilfe dieser bildgebenden Verfahren stehen deswegen im Fokus der hier zitierten Ätiologie- und Therapieforschung. Abschließend folgt ein kurzer Ausblick auf mögliche Zukunftsfragen.

Kategorien: ADHS bei Kindern

ADHD in Childhood: Etiology and Treatments Focusing on Brain Imaging

The attention deficit hyperactivity disorder (ADHD) is one of the most prevalent psychological disorders in childhood. The goal is to describe the status quo in etiology regarding genetic, neurobiological and neuropsychological factors. Subsequently, currently established therapies in the treatment of ADHD as well as their effectiveness are presented. Modern methods of non-invasive brain imaging (MRI, fMRI) provide the opportunity to specify anatomical and functional changes in ADHD. Investigations with the help of these techniques are in the centre of this overview of etiology and treatment in ADHD. Finally, possible future directions in research of ADHD will be described.

Kategorien: ADHD in children

Typ:�bersichtsarbeit
Autor:E. Steinmann et al.
Quelle:Zeitschrift fr Neuropsychologie, 23 (4), 2012, 193 – 203
Jahr:2012
Keywords (deutsch):ADHS, exekutive Funktionen, Bildgebung, tiologie und Behandlung von ADHS
Keywords (englisch):ADHD, executive functions, brain imaging, etiology and treatment of ADHD
DOI:---