Stefanie Richard, Ilka Eichelberger, Manfred Döpfner & Charlotte Hanisch

Schulbasierte Interventionen bei ADHS und Aufmerksamkeitsproblemen: Ein Überblick

Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) oder subklinischen Aufmerksamkeitsproblemen sind in ihrer schulischen Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Für Lehrkräfte [...]
in Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, Vol. 29, No. 1, 5-18
doi: 10.1024/1010-0652/a000141

Bos DJ, Oranje B, Veerhoek ES, Van Diepen RM, Weusten JM, Demmelmair H, Koletzko B, de Sain-van der

Reduced symptoms of inattention after Dietary Omega-3 Fatty Acid Supplementation in boys with and without Attention Deficit/Hyperactivity Disorder

Attention Deficit/ Hyperactivity Disorder (ADHD) is one of the most common child psychiatric disorders, and is often treated with stimulant medication. Non-pharmacological treatments include dietary supplementation with [...]
in Neuropsychopharmacology. 2015 Mar 19.
doi: 10.1038/npp.2015.73

Jan-Henning Ehm, Julia Merkt, Caterina Gawrilow & Marcus Hasselhorn

Selbstkonzept und Schulleistungen von Grundschülern mit ADHS-Symptomen

Diese Studie untersucht, ob Kinder mit Symptomen einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ein positiv illusorisches Selbstkonzept (Positive Illusory Bias, Hoza, Pelham, Dobbs, Owens & Pillow, [...]
in Zeitschrift f?r Entwicklungspsychologie und P?dagogische Psychologie, 46 (2), 79 – 8
doi: 10.1026/0049-8637/a000102

B. Gebhardt, E. Finne, O. v. Rahden & P. Kolip

ADHS bei Kindern und Jugendlichen - Befragungsergebnisse und Auswertungen von Daten der Gmünder ErsatzKasse GEK

Die vorliegende Studie rückt die Perspektive von Eltern in den Vordergrund, die sich zu einer medikamentösen Behandlung entschieden haben. Sie will die Erfahrungen von Eltern, deren Kinder unter AD(H)S leiden u [...]
in https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CDEQFjAA&url=http

L. Heilig

Risikokonstellationen in der frühen Kindheit: Auswirkungen biologischer und psychologischer Vulnerabilitäten sowie psychosozialer Stressoren auf kindliche Entwicklungsverläufe

Risikofaktoren in der frühen Kindheit beeinflussen die kindliche Entwicklung sowohl kurz- als auch langfristig. In der Risikoforschung unterscheidet man zwischen Vulnerabilitäten, den biologischen Prädispo [...]
in Z Erziehungswiss (2014) 17:263–280

C. Johnston, Margaret D. Weiss, Candice Murray & Natalie V. Miller

The Effects of Instructions on Mothers’ Ratings of Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder Symptoms in Referred Children

Tested whether instructions for how to rate child attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) symptoms would improve the agreement between mothers’ ratings of symptoms in their children and ratings provided by [...]
in J Abnorm Child Psychol (2014) 42:479–488

N. Schöneck, S. Gest & A. Schölmerich

Zur Konstruktvalidität der selektiven Aufmerksamkeit in einer computergestützten Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprüfung für Kinder (KITAP)

Die Fähigkeit zur selektiven Aufmerksamkeit hat eine hohe Relevanz für die psychosoziale Entwicklung von Kindern. Durch die Analyse der Testergebnisse von N = 467 Kindern (52 % Jungen) im Alter von 7 bis 10 Jah [...]
in Diagnostica (2014)

D. Rhein, M. Mennes, H. Ewijk, A. B. Groenman, M. P. Zwiers, J. Oosterlaan, D. Heslenfeld, B. Franke

The NeuroIMAGE study: a prospective phenotypic, cognitive, genetic and MRI study in children with attention-deficit/hyperactivity disorder. Design and descriptives

Attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) is a persistent neuropsychiatric disorder which is associated with impairments on a variety of cognitive measures and abnormalities in structural and functional brain measu [...]
in European Child & Adolescent Psychiatry, Juli 2014
doi: 10.1007/s00787-014-0573-4

F. D’Amico, M. Knapp, J. Beecham, S. Sandberg, E. Taylor & K. Sayal

Use of services and associated costs for young adults with childhood hyperactivity/conduct problems: 20-year follow-up

Although childhood hyperactivity and conduct problems are associated with difficulties in adulthood, little is known about later service use or public expenditure costs in the UK. Aims To describe the use of servic [...]
in The British Journal of Psychiatry (2014) 204, 441–447
doi: 10.1192/bjp.bp.113.131367

Petra Retz-Junginger, Wolfgang Retz, Ann-Kathrin Koch & Michael Rösler

ADHS und sexueller Missbrauch

Der sexuelle Missbrauch von Kindern stellt ein weltweites Phänomen mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung dar. Die ermittelten Prävalenzraten für sexuellen Missbrauch variieren erheblich. Übereinstimm [...]
in Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 62 (3), 2014, 175–181
doi: 10.1024/1661-4747/a000193

A. Virring, R. Lambek, P. J. Jennum, L. R. Moller, P. H. Thomsen

Sleep Problems and Daily Functioning in Children With ADHD: An Investigation of the Role of Impairment, ADHD Presentations, and Psychiatric Comorbidity

Objective: Little systematic information is available regarding how sleep problems influence daytime functioning in children with ADHD, as the role of ADHD presentations and comorbidity is unclear. Method: In total, 3 [...]
in Journal of Attention Disorders, 2014
doi: 10.1177/1087054714542001

Danielle de S. Costa, Jonas J. de Paula, Antônio M. Alvim-Soares Júnior, Breno S. Diniz

ADHD inattentive symptoms mediate the relationship between intelligence and academic performance in children aged 6-14

Objective: Fluid intelligence and the behavioral problems of attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) are related to academic performance, but how this association occurs is unclear. This study aimed to assess med [...]
in Revista Brasileira de Psiquiatria, 2014
doi: 10.1590/1516-4446-2013-1201

Insa Weber-Börgmann, Stefan Burdach, Petra Barchfeld, Harald Wurmser

ADHS und das Ausmaß der elterlichen Stressbelastung bei mangelnder Spielfähigkeit im Säuglings- und Kleinkindalter

Fragestellung: Frühkindliche «Spielunlust» könnte nach Papoušek (2004) ein früher Hinweis auf die Entwicklung einer AD(H)S im Schulalter sein. Das Phänomen Spielunlust ist verbunden [...]
in Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 42 (3), 2014, 147-155
doi: 10.1024/1422-4917/a000284

G. Dallos, M. Miklosi, A. Kereszteny, S. Vel , D. Szentivanyi, J. Gadoros, J. Balazs

Self- and Parent-Rated Quality of Life of a Treatment Naive Sample of Children With ADHD: The Impact of Age, Gender, Type of ADHD, and Comorbid Psychiatric Conditions According to Both a Categorical and a Dimensional Approach

Objective: Our aim was to evaluate the Quality of Life (QoL) of treatment naïve children with ADHD. Method: Data from 178 parent–child dyads were analyzed using multiple regression to assess the relationshi [...]
in Journal of Attention Disorders, 2014
doi: 10.1177/1087054714542003

Shauna P. Reinblatt, Jeannie-Marie S. Leoutsakos, E. Mark Mahone, Sarah Forrester, Holly C. Wilcox,

Association between binge eating and attention-deficit/hyperactivity disorder in two pediatric community mental health clinics

OBJECTIVE: Attention-Deficit/ Hyperactivity Disorder (ADHD) has been linked with obesity; however its relationship with binge eating (BE) is less clear. We aimed to explore the associations among ADHD, weight, and BE in [...]
in International Journal of Eating Disorders, 2014, n/a-n/a
doi: 10.1002/eat.22342

Kathrin Rothmann, Jana-Mareike Hillmer, Daniela Hosser

Evaluation des Musikalischen Konzentrationstrainings mit Pepe (MusiKo mit Pepe) bei Kindern mit Aufmerksamkeitsproblemen

Fragestellung: Die vorliegende Studie überprüft die Wirksamkeit des Musikalischen Konzentrationstrainings mit Pepe (MusiKo mit Pepe) für fünf- bis zehnjährige Kinder mit Aufmerksamkeitsproblemen. [...]
in Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 42 (5), 2014, 325-335
doi: 10.1024/1422-4917/a000308

Arnold Lohaus, Marc Vierhaus

Beurteilerdiskrepanzen bei der Erfassung internalisierenden/externalisierenden Verhaltens: Zusammenhänge zu Klassenstufe, Geschlecht und Erziehungsverhalten

Die Studie untersucht den Zusammenhang zwischen Beurteilungsdiskrepanzen bei internalisierenden/externalisierenden Verhaltensproblemen im Kindes- und Jugendalter und dem Erziehungsverhalten. Sie basiert auf zwei Län [...]
in Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 46 (1), 2014, 1-10
doi: 10.1026/0049-8637/a000095

Timo D. Vloet, Nicola Großheinrich, Kerstin Konrad, Christine M. Freitag, Beate Herpertz-Dahlm

Mädchen mit Störungen des Sozialverhaltens

Während Studien zur Störung des Sozialverhaltens (Conduct Disorder; CD) in der Vergangenheit fast ausschließlich mit Jungen durchgeführt wurden, sind in den letzten Jahren betroffene Mädchen zun [...]
in Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 42 (2), 2014, 95-108
doi: 10.1024/1422-4917/a000276

Katrin Lehnert

Der Einfluss von Sport auf kognitive Funktionen bei Kindern mit ADHS

Der positive Einfluss sportlicher Aktivitäten auf kognitive und exekutive Funktionen (EF) wurde mittlerweile vielfach aufgezeigt. EF stellen zugleich ein zentrales Defizit bei ADHS dar, weshalb betroffene Kinder und [...]
in Zeitschrift für Sportpsychologie, 21 (3), 2014, 104-118
doi: 10.1026/1612-5010/a000124

J.H. Gruzelier, M. Foks, T. Steffert, M.J.-L. Chen, T. Ros

Beneficial outcome from EEG-neurofeedback on creative music performance, attention and well-being in school children

We earlier reported benefits for creativity in rehearsed music performance from alpha/theta (A/T) neurofeedback in conservatoire studies (Egner & Gruzelier, 2003) which were not found with SMR, Beta1, mental skills, aero [...]
in Biological Psychology, 95, 2014, 86-95
doi: 10.1016/j.biopsycho.2013.04.005

Stefano Maurizio, Martina Daniela Liechti, Hartmut Heinrich, Lutz Jäncke, Hans-Christoph Steinh

Comparing tomographic EEG neurofeedback and EMG biofeedback in children with attention-deficit/hyperactivity disorder

Two types of biofeedback (BF), tomographic electroencephalogram (EEG) neurofeedback (NF) and electromyographic biofeedback (EMG-BF), both with phasic and tonic protocols, were compared for treatment effects and specifici [...]
in Biological Psychology, 95, 2014, 31-44
doi: 10.1016/j.biopsycho.2013.10.008

Melissa A. Furlong, Stephanie M. Engel, Dana Boyd Barr, Mary S. Wolff

Prenatal exposure to organophosphate pesticides and reciprocal social behavior in childhood

Prenatal exposure to organophosphate pesticides (OPs) has been associated with adverse neurodevelopmental outcomes in childhood, including low IQ, pervasive developmental disorder (PDD), attention problems and ADHD. Many [...]
in Environment International, 70, 2014, 125-131
doi: 10.1016/j.envint.2014.05.011

M. R. Dvorsky, J. M. Langberg

Predicting Impairment in College Students With ADHD: The Role of Executive Functions

OBJECTIVE: This study longitudinally evaluated whether parent-ratings and self-ratings of executive function (EF) predicted the academic and overall functioning of college students with ADHD and whether EF deficits media [...]
in Journal of Attention Disorders, 2014
doi: 10.1177/1087054714548037

Douglas Sjöwall, Anna Backman, Lisa B. Thorell

Neuropsychological Heterogeneity in Preschool ADHD: Investigating the Interplay between Cognitive, Affective and Motivation-Based Forms of Regulation

There is a trend toward diagnosing ADHD prior to school entry. Despite this, there is a lack of studies investigating ADHD in the preschool years, at least studies including a large range of different neuropsychological [...]
in Journal of Abnormal Child Psychology, 2014
doi: 10.1007/s10802-014-9942-1

Carla M. T. Tiesler, Joachim Heinrich

Prenatal nicotine exposure and child behavioural problems

In utero exposure to tobacco smoke has been related to numerous adverse health effects in new-borns, infants, children, adolescents and adults. The aim of this review was to summarise findings on prenatal nicotine exposu [...]
in European Child & Adolescent Psychiatry, 2014
doi: 10.1007/s00787-014-0615-y

D. M. Fienup, K. Reyes-Giordano, K. Wolosik, A. Aghjayan, A. Chacko

Brief Experimental Analysis of Reading Deficits for Children With Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder

Reading difficulties are especially high among children with attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD). Although there are a number of empirically supported reading interventions for children with ADHD, there is li [...]
in Behavior Modification, 2014
doi: 10.1177/0145445514550393

A. M. Romirowsky, A. Chronis-Tuscano

Paternal ADHD symptoms and child conduct problems: is father involvement always beneficial?

Background: Maternal psychopathology robustly predicts poor developmental and treatment outcomes for children with attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD). Despite the high heritability of ADHD, few studies have [...]
in Child: Care, Health and Development, 40 (5), 2014, 706-714
doi: 10.1111/cch.12092

F. Korsch, F. Petermann

Verhaltens- und emotionale Auffälligkeiten bei Schulanfängern. Pilotstudie im Fall-Kontroll-Design

Hintergrund. Da Verhaltensauffälligkeiten den schulischen Werdegang erheblich beeinträchtigen können, finden sie in der schulärztlichen Eingangsuntersuchung (SEU) immer häufiger Beachtung. Dennoc [...]
in Monatsschrift Kinderheilkunde, 162 (8), 2014, 725-732
doi: 10.1007/s00112-014-3183-9

Manfred Döpfner, Christopher Hautmann, Anja Görtz-Dorten, Fionna Klasen, Ulrike Ravens-Sie

Long-term course of ADHD symptoms from childhood to early adulthood in a community sample

Comparatively little information is available from population-based studies on subgroup trajectories of attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) core symptoms of inattention and hyperactivity-impulsivity (particul [...]
in European Child & Adolescent Psychiatry, 2014
doi: 10.1007/s00787-014-0634-8

M. Semrud-Clikeman, J. G. Fine, J. Bledsoe, D. C. Zhu

Regional Volumetric Differences Based on Structural MRI in Children With Two Subtypes of ADHD and Controls

Objective: The purpose of this study was to compare groups of children with two subtypes of ADHD and controls on selected regions using volumetric magnetic resonance imaging (MRI) measures. Children with A [...]
in Journal of Attention Disorders, 2014
doi: 10.1177/1087054714559642

George J. DuPaul, Shane R. Jimerson

Assessing, understanding, and supporting students with ADHD at school: Contemporary science, practice, and policy.

Students with attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) exhibit chronic behavior difficulties that deleteriously impact their academic and social functioning in school settings. These difficulties not only impair s [...]
in School Psychology Quarterly, 29 (4), 2014, 379-384
doi: 10.1037/spq0000104

Megan E. Narad, Annie A. Garner, James L. Peugh, Leanne Tamm, Tanya N. Antonini, Kathleen M. Kingery

Parent–Teacher Agreement on ADHD Symptoms Across Development.

Parent–teacher agreement on attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) symptom ratings ranges from low to moderate. Most studies evaluating parent–teacher agreement have not assessed measurement invarian [...]
in Psychological Assessment, 2014
doi: 10.1037/a0037864

Michael L. Vitulano, Paula J. Fite, Derek R. Hopko, John Lochman, Karen Wells, Irfan Asif

Evaluation of underlying mechanisms in the link between childhood ADHD symptoms and risk for early initiation of substance use.

[...]
in Psychology of Addictive Behaviors, 28 (3), 2014, 816-827
doi: 10.1037/a0037504

Craig F. Spiel, Steven W. Evans, Joshua M. Langberg

Evaluating the content of Individualized Education Programs and 504 Plans of young adolescents with attention deficit/hyperactivity disorder.

The purpose of this study was to evaluate the degree with which Individualized Education Programs (IEPs) and 504 Plans prepared for middle school students with attention deficit/hyperactivity disorder (ADHD) conformed to [...]
in School Psychology Quarterly, 29 (4), 2014, 452-468
doi: 10.1037/spq0000101

Brian Daniels, Robert J. Volpe, Amy M. Briesch, Gregory A. Fabiano

Development of a problem-focused behavioral screener linked to evidence-based intervention.

This study examines the factor structure, reliability and validity of a novel school-based screening instrument for academic and disruptive behavior problems commonly expe- rienced by children and adolescents with atte [...]
in School Psychology Quarterly, 29 (4), 2014, 438-451
doi: 10.1037/spq0000100

George J. DuPaul, Robert Reid, Arthur D. Anastopoulos, Thomas J. Power

Assessing ADHD symptomatic behaviors and functional impairment in school settings: Impact of student and teacher characteristics.

The purpose of the present study was to examine (a) the teacher-reported prevalence of attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) symptoms and associated impairment in a nationally representative sample of children [...]
in School Psychology Quarterly, 29 (4), 2014, 409-421
doi: 10.1037/spq0000095

Sanne W. C. Nikkelen, Patti M. Valkenburg, Mariette Huizinga, Brad J. Bushman

Media use and ADHD-related behaviors in children and adolescents: A meta-analysis.

There are several theoretical reasons to believe that media use might be related to attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) or ADHD-related behaviors (i.e., attention problems, hyperactivity, and impulsivity). Al [...]
in Developmental Psychology, 50 (9), 2014, 2228-2241
doi: 10.1037/a0037318

R. Schlack, E. Mauz, J. Hebebrand, H. Hölling

Hat die Häufigkeit elternberichteter Diagnosen einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in Deutschland zwischen 2003–2006 und 2009–2012 zugenommen?

Internationale Studien berichteten in den vergangenen Jahren zum Teil erhebliche Zunahmen der Diagnosehäufigkeit von Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS). Zahlen aus den Diagnosestatisti [...]
in Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz, 57 (7), 2014, 820-829
doi: 10.1007/s00103-014-1983-7

Y. Zenglein, A. Beyer, C. M. Freitag & C. Schwenck

ADHS im Vorschulalter - Subgruppen, Diagnostik und gezielte Therapieansätze

Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS) im Vorschulalter sind der ADHS im Grundschulalter bezüglich Erscheinungsbild und Komorbiditäten teils ähnlich und teils unähnlich. Zudem ergeb [...]
in Kindheit und Entwicklung, 22 (4), 193 â?? 200

J. Gehrmann & A. Brandl

ADHS im Kindesalter - Was muss der HNO-Arzt wissen?

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) betrifft weltweit etwa 5% aller Kinder und Jugendlicher nach den Kriterien des DSM-IV (Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders). ADHS ist m [...]
in HNO 2013, 61:627-636

S. Millenet, S. Hohmann, L. Poustka, F. Petermann & T. Banaschewski

Risikofaktoren und frühe Vorläufersymptome der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

Einer ADHS liegen in der Regel multiple miteinander interagierende Faktoren zugrunde. Zu den Risikofaktoren zählen neben genetischen Faktoren auch verschiedene Umwelteinflüsse wie sozioökonomische Risiken [...]
in Kindheit und Entwicklung, 22 (4), 201 – 208

A. Kullik & F. Petermann

Emotionsregulationsdefizite im Kindesalter

Emotionsregulation. Die Fähigkeit zur Regulation von Emotionen stellt eine wichtige Entwicklungsaufgabe dar. Sie wird durch verschiedene Faktoren, wie die neurologische Entwicklung, das kindliche Temperament und das [...]
in Monatsschr Kinderheilkd 2013, DOI 10.1007/s00112-013-3009-1

L. J. Weiler & U. Leiss

Attention please! Warum wir aufmerksam auf die Aufmerksamkeit sind

Ist bei Kindern und Jugendlichen die Aufmerksamkeit beeinträchtigt, führt dies häu- fig zu Schwierigkeiten im Alltag, so kann etwa die schulische Integration massiv erschwert sein. Bekannte Störungsbi [...]
in Paediatr Paedolog 2013 · 48:29–33

B. Plattner, A. Zeinab Aglan & B. Juen, A. Conca

Lehrer und das Aufmerksamkeitsdefizit und/oder Hyperaktivitätssyndrom: Eine Pilotstudie zur Situation der Lehrer in Tirol

Grundlagen: Angesichts der hohen Prävalenz von etwa 5 % von mit Aufmerksamkeitsdefizit und/oder Hyperaktivitätssyndrom betroffenen Kindern wurde der Wissensstand von Tiroler Pädagoginnen und Pä [...]
in Neuropsychiatrie Volume 27, Issue 2 , pp 74-78

K. Schuchardt, D. Grube & C. Mähler

"Schwierige Kinder" von Anfang an? Aufmerksamkeitsprobleme als Risikofaktor für die Schulfähigkeit

Bereits im Vorschulalter fallen viele Kinder durch Auffälligkeiten in der Aufmerksamkeitssteuerung und durch Hyperaktivität und Impulsivität auf.Während im Schulalter eine hohe Komorbidität von A [...]
in Kindheit und Entwicklung, 22 (4), 217 – 223

Barbaresi et al.

Mortality, ADHD, and Psychosocial Adversity in Adults With Childhood ADHD: A Prospective Study

OBJECTIVE: We examined long-term outcomes of attention-deficit/ hyperactivity disorder (ADHD) in a population-based sample of childhood ADHD cases and controls, prospectively assessed as adults.METHODS: Adults with child [...]
in Pediatrics 2013;131;637;

P. L. Morgan, J. Staff, M. M. Hillemeier, G. Farkas & S. Maczuga

Racial and Ethnic Disparities in ADHD Diagnosis From Kindergarten to Eighth Grade

OBJECTIVE: Whether and to what extent racial/ethnic disparities in attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) diagnosis occur across early and middle childhood is currently unknown. We examined the over-time dynamic [...]
in PEDIATRICS Vol. 132 No. 1, pp. 85 -93

J. P. Owen et al

Abnormal white matter microstructure in children with sensory processing disorders

Sensory processing disorders (SPD) affect 5–16% of school-aged children and can cause long-term deficits in intellectual and social development. Current theories of SPD implicate primary sensory cortical areas and [...]
in NeuroImage: Clinical 2 (2013) 844–853

M. Angriman, A. Beggiato & S. Cortese

Anatomical and Functional Brain Imaging in Childhood ADHD: Update 2013

Neuroimaging studies of attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) are continuously adding to our knowledge on the neurobiology of this condition. Here, we update previous narrative and systematic reviews on the neu [...]
in Curr Dev Disord Rep (2014) 1:29–40

B. Janiak-Baluch, U. Vries, F. Petermann, G. Lehmkuhl

Psychische Auffälligkeiten in der pädiatrischen Praxis

Befragung, Ergebnisse und Verlauf Im Rahmen der pädiatrischen Vorsorgeuntersuchung wurden 144 Kinder mit einem Durchschnittsalter von 9,1 Jahren mit dem Mannheimer Elternfragebogen untersucht. Bei gut einem Dritt [...]
in Monatsschrift Kinderheilkunde, 162 (1), 2013, 48-55
doi: 10.1007/s00112-013-3035-z

Tali Farbiash, Andrea Berger, Naama Atzaba-Poria, Judith G. Auerbach

Prediction of Preschool Aggression from DRD4 Risk, Parental ADHD Symptoms, and Home Chaos

This study investigated the influence of a child’s DRD4 risk, parental levels of ADHD symptoms, and the interactive influence of these factors on the development of preschool aggression. Additionally, the study inv [...]
in Journal of Abnormal Child Psychology, 42 (3), 2013, 489-499
doi: 10.1007/s10802-013-9791-3

Jana-Mareike Hillmer, Kathrin Rothmann

Das Musikalische Konzentrationstraining mit Pepe: Vorstellung des Konzeptes mit seinen Wirkfaktoren

Der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung wird in der Forschung zusehends mehr Bedeutung beigemessen, da sie mit einer Prävalenz von 4,8 % zu den häufigsten psychischen Erkrankungen im Kindes [...]
in Musik-, Tanz und Kunsttherapie, 24 (3), 2013, 105-116
doi: 10.1026/0933-6885/a000124

C. Hartl

Der Kinder- und Jugendpsychiater in der Praxis. Ein Primärversorger?

Der Beitrag beschreibt die Anfänge der extramuralen kinder- und jugendpsychiatrischen (KJP) Versorgung in Österreich und stellt Evaluierungsdaten aus den ersten beiden KJP-Kassenordinationen vor. Die Zahlen sol [...]
in Pädiatrie & Pädologie, 48 (S1), 2013, 91-98
doi: 10.1007/s00608-013-0050-1

Naomi R. Marmorstein

Associations Between Dispositions to Rash Action and Internalizing and Externalizing Symptoms in Children

Objective: Impulsivity is not a unitary construct; instead, dispositions to rash action can be divided into five moderately-correlated dimensions. However, the associations between these dimensions and symptoms of psycho [...]
in Journal of Clinical Child & Adolescent Psychology, 42 (1), 2013, 131-138
doi: 10.1080/15374416.2012.734021

Jeneva L. Ohan, Troy A. W. Visser, Rachael G. Moss, Nicholas B. Allen

Parents’ Stigmatizing Attitudes Toward Psychiatric Labels for ADHD and Depression

Objective: There is concern that diagnostic labels for psychiatric disorders may invoke damaging stigma, especially for children. This study compared parents’ stigma toward children with the symptoms of attention-d [...]
in Psychiatric Services, 64 (12), 2013, 1270-1273
doi: 10.1176/appi.ps.201200578

S. Sch?rmann et al., 2012

Intellektuelle F?higkeiten bei Jugendlichen mit fr?herer ADHS-Diagnose

Die vorliegende Analyse im Rahmen einer Nachuntersuchung von 16?22j?hrigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die als Kinder aufgrund einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung multimodal behandelt worden war [...]
in Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 40, 51?60

K. Schmitt et al.

Defizit?re adaptive Emotionsregulation bei Kindern mit ADHS

Hauptziel der vorliegenden Studie ist es zu untersuchen, ob sich Kinder mit und ohne ADHS in den von ihnen angewendeten Emotionsregulationsstrategien unterscheiden. Zudem wird betrachtet, inwieweit die Emotionsregulation [...]
in Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 40 (2), 2012, 95?103

S. Schmidtendorf et al.

Leistungen von Kindern mit einer St?rung der Aufmerksamkeit im HAWIK-IV

Gegenstand der vorliegenden Arbeit waren die Leistungen im HAWIK-IV von N = 433 Kindern und Jugendlichen mit AD(H)S. Untersucht wurden zudem die Abh?ngigkeit der Testergebnisse von komorbiden St?rungen und die Spezifit?t [...]
in Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 40 (3), 2012, 191?199

J. Bolden, M. D. Rapport, J. S. Raiker, D. E. Sarver & M. J. Kofler

Understanding Phonological Memory Deficits in Boys with Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder (ADHD): Dissociation of Short-term Storage and Articulatory Rehearsal Processes

The current study dissociated and examined the two primary components of the phonological working memory subsystem?the short-term store and articulatory rehearsal mechanism?in boys with ADHD (n018) relative to typically [...]
in J Abnorm Child Psychol

C. Gawrilow, K. Morgenroth, R. Schultz, G. Oettingen & P. M. Gollwitzer

Mental contrasting with implementation intentions enhances self-regulation of goal pursuit in schoolchildren at risk for ADHD

Self-regulation is an important prerequisite for successful academic achievement, particularly for children who are at risk for Attention Deficit Hyperactivity Disorder (ADHD). We taught Mental Contrasting with Implem [...]
in Motivation and Emotion, 10.1007/s11031-012-9288-3

E. Steinmann et al.

ADHS im Kindesalter: ätiologische und therapeutische Ansätze mit dem Schwerpunkt der Bildgebung

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zählt zu den häufigsten psychischen Störungen im Kindesalter. Ziel ist es, den Status Quo der Ätiologie hinsichtlich genetischer, n [...]
in Zeitschrift fr Neuropsychologie, 23 (4), 2012, 193 – 203

H. R. Goez, O. Scott, N. Nevo, O. Bennett-Back & N. Zelnik

Using the Test of Variables of Attention to Determine the Effectiveness of Modafinil in Children With Attention-Deficit Hyperactivity Disorder (ADHD): A Prospective Methylphenidate-Controlled Trial

The efficacy of modafinil in comparison with methylphenidate in treatment of pediatric attention-deficit hyperactivity disorder (ADHD) has not been thoroughly investigated. This study compared the effect of modafinil ver [...]
in Journal of Child Neurology 27(12) 1547-1552
doi: 10.1177/0883073812439101

M. Walg et al.

Adjustment of Time Perception in the Range of Seconds and Milliseconds: The Nature of Time-Processing Alterations in Children With ADHD

Objective: The nature of time-processing alterations in ADHD was assessed by means of duration judgments and temporal set-shifting tasks lasting several seconds and milliseconds.Method: After training with visual sample [...]
in Journal of Attention Disorders, 30 July 2012, XX(X) 1 - 9

W. A. Rauch, A. Gold & K.Schmitt

Combining Cognitive and Personality Measures of Impulse Control in the Assessment of Childhood ADHD

Impulse control is measured both with personality questionnaires and in cognitive laboratory tasks, yet previous results concerning the convergence of these two types of instruments are inconsistent. The current study me [...]
in European Journal of Psychological Assessment 2012

Y.-K. Chang et al.

Effect of Acute Exercise on Executive Function in Children with Attention Deficit Hyperactivity Disorder

This study was conducted to determine the effect of acute aerobic exercise on executive function in children with attention deficit hyperactivity disorder (ADHD). Forty children with ADHD were randomly assigned into exer [...]
in Archives of Clinical Neuropsychology 27 (2012) 225–237

D. Buranich

Aktivität und Reaktivität des Autonomen Nervensystems bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS in verschiedenen Situationen der Ruhe und des Stresserlebens

Diese Studie befasste sich mit der kardiovaskulären Reaktivität zur Untersuchung der autonomen Funktionen bei Kindern und Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) [...]
in http://othes.univie.ac.at/18400/

Kathryn E. Lawton, Alyson C. Gerdes, Lauren M. Haack, Brian Schneider

Acculturation, Cultural Values, and Latino Parental Beliefs About the Etiology of ADHD

Attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) is one of the most prevalent mental health disorders of childhood. Despite the availability of several evidencebased interventions, Latino children are more likely than non [...]
in Administration and Policy in Mental Health and Mental Health Services Research, 41 (2), 2012, 189-20
doi: 10.1007/s10488-012-0447-3

Vanessa Jantzer, Peter Parzer, Ulrike Lehmkuhl, Franz Resch

Neuere Entwicklungen zur Diagnostik psychischer Störungen im Jugendalter

Die vorliegende Arbeit stellt die gängigsten klinischen Interviewverfahren zur Diagnosestellung bei Jugendlichen sowie geeignete störungsspezifische Messinstrumente im deutschen Sprachraum vor. Zudem werden Bes [...]
in Kindheit und Entwicklung, 21 (4), 2012, 198-207
doi: 10.1026/0942-5403/a000086

Alli-Marie Tuominen-Eriksson, Yvonne Svensson, Ronny K. Gunnarsson

Children with Disabilities are Often Misdiagnosed Initially and Children with Neuropsychiatric Disorders are Referred to Adequate Resources 30 Months Later Than Children with Other Disabilities

Disabilities in a child may lead to low self-esteem and social problems. The lives of parents and siblings are also affected. Early intervention may decrease these consequences. To promote early intervention early referr [...]
in Journal of Autism and Developmental Disorders, 43 (3), 2012, 579-584
doi: 10.1007/s10803-012-1595-8

C. Gawrilow, K. Schmitt & W. Rauch

Kognitive Kontrolle und Selbstregulation bei Kindern mit ADHS

Kinder mit ADHS sind unaufmerksam, impulsiv und hyperaktiv, was zu Lern- und Leistungsst?rungen sowie zu Schwierigkeiten im Umgang mit Eltern, Lehrern und Gleichaltrigen f?hrt. Aktuell wird ADHS im Zusammenhang mit Selbs [...]
in Kindheit und Entwicklung, 20 (1), 41 ? 48

K. Folta & C. M?hler

Schnelle Augenbewegungen und visuelle Fixation bei Kindern mit ADHS

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) geh?rt zu den bedeutendsten psychiatrischen St?rungen des Kindes- und Jugendalters. Aufgezeigt wird, wie moderne Blickbewegungssysteme helfen, die neurokognitiven [...]
in Kindheit und Entwicklung, 20 (1), 21 ? 30

Die Entwicklung intellektueller F?higkeiten bei Kindern mit ADHS

In einer Nachuntersuchung von 16- 22 j?hrigen Jugendlichen, die als Kinder aufgrund einer ADHS multimodal behandelt worden waren, wurde die aktuelle Intelligenzleistung und das Intelligenzprofil mittels des K-TIM erhoben [...]
in Zeitschrift f?r Neuropsychologie, 22 (1), 2011, 7 - 20

S. Gilsbach et al.

Was wissen wir über Langzeiteffekte von Methylphenidatbehandlung auf die Hirnentwicklung von Kindern und Jugendlichen mit einer ADHS?

Obwohl Psychostimulanzien zu den Behandlungsmethoden der ersten Wahl bei Kindern mit einer ADHS im Kindes- und Jugendalter gehören, sind mögliche Langzeitfolgen einer Stimulanzientherapie noch nicht ausreichend [...]
in Zeitschrift für Neuropsychologie, 22 (2), 2011, 121 - 129

Kognitive und emotionale Empathie bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS und St?rung des Sozialverhaltens

Das Ziel dieser Untersuchung war die Erfassung kognitiver und emotionaler Empathie bei Kindern und Jugendlichen mit psychiatrischen St?rungen und einer gesunden Vergleichsgruppe unter Anwendung subjektiver und objektiver [...]
in Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 39 (4), 2011, 265?276

S. Sch?rmann et al.

Die Entwicklung intellektueller F?higkeiten bei Kindern mit ADHS im Langzeitverlauf ? Ergebnisse der 8,5-Jahre-Katamnese der K?lner Adaptiven Multimodalen Therapiestudie (KAMT)

In einer Nachuntersuchung (8,5-Jahres Follow-up) von 16? 22 j?hrigen Jugendlichen, die als Kinder aufgrund einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung multimodal behandelt worden waren, wurde die aktuelle Intell [...]
in Zeitschrift f?r Neuropsychologie, 22 (1), 2011, 7 ? 20

L. Imeraj, I. Antrop, H. Roeyers, E. Deschepper, S. Bal1 & D. Deboutte

Diurnal variations in arousal: a naturalistic heart rate study in children with ADHD

Previous studies suggest an altered circadian regulation of arousal in children with attention-deficit hyperactivity disorder (ADHD) as measured by activity, circadian preference, and sleep-wake patterns. Although heart [...]
in Eur Child Adolesc Psychiatry (2011) 20:381–392

A. Kröger, S. Hänig, C. Seitz, H. Palmason, J. Meyer & C. M. Freitag

Risk factors of autistic symptoms in children with ADHD

Autistic symptoms are frequently observed in children with attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD), but their etiology remains unclear. The main aim of this study was to describe risk factors for increased autist [...]
in Eur Child Adolesc Psychiatry (2011) 20:561–570

C. Gräfe

Familienuntersuchung bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS - Unterschiede der DSM-IV Subtypen bezüglich Komorbidität, familiärer Belastung und Krankheitsbeginn

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden Unterschiede zwischen dem vorwiegend unaufmerksamen und dem kombinierten Subtyp nach DSM-IV anhand von Familien, in denen mindestens zwei Kinder von ADHS betroffen sind, untersuch [...]
in http://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/frontdoor/index/index/docId/4907

U. Kühnert

Fehlerbezogene Hirnpotenziale bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

Die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung ist eine der am häufigsten diagnostizierten psychischen Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, die durch altersunangemessene Unaufmerksamkeit, [...]
in http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0006-B1F4-9

M. D. Weiss , S. Baer, B. A. Allan, Kelly Saran & H. Schibuk

The screens culture: impact on ADHD

Children’s use of electronic media, including Internet and video gaming, has increased dramatically to an average in the general population of roughly 3 h per day. Some children cannot control their Internet use le [...]
in ADHD Attention Deficit and Hyperactivity Disorders, Dezember 2011, Band 3, Ausgabe 4, pp 327-334

A. Toussaint, F. Petermann

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom im Grundschulalter. Diagnostische Möglichkeiten der Kaufman-Computerized Assessment Battery (K-CAB)

Im vorliegenden Beitrag wird die Frage nach den kognitiven und neuropsychologischen Prozessen, die der mit einem Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) einhergehenden Verhaltensproblematik zugrunde li [...]
in Monatsschr Kinderheilkd 2011 · 159:1221–1227

O. Tucha et al.

Training of attention functions in children with attention deficit hyperactivity disorder

Pharmacological treatment of children with ADHD has been shown to be successful; however, medication may not normalize attention functions. The present study was based on a neuropsychological model of attention and asses [...]
in ADHD Atten Def Hyp Disord (2011) 3:271–283
doi: 10.1007/s12402-011-0059-x

Brigitte Sindelar, Karl Ableidinger

Behandlungsrelevante Diagnostik von ADHS

Das Syndrom ADHS spaltet die Fachwelt in zwei „Lager“: Während ein „Lager“ von der biologischen Ätiologie überzeugt ist, bevorzugt das andere psychodynamische Erklärungsmodelle [...]
in Pädiatrie & Pädologie, 46 (4), 2011, 22-27
doi: 10.1007/s00608-011-0305-7

Oliver Tucha, Lara Tucha, Gesa Kaumann, Sebastian König, Katharina M. Lange, Dorota Stasik, Zoe

Training of attention functions in children with attention deficit hyperactivity disorder

Pharmacological treatment of children with ADHD has been shown to be successful; however, medication may not normalize attention functions. The present study was based on a neuropsychological model of attention and asses [...]
in ADHD Attention Deficit and Hyperactivity Disorders, 3 (3), 2011, 271-283
doi: 10.1007/s12402-011-0059-x

Alexander Schacht, Rodrigo Escobar, Thomas Wagner, Peter M. Wehmeier

Psychometric properties of the quality of life scale Child Health and Illness Profile-Child Edition in a combined analysis of five atomoxetine trials

Our aim was to evaluate the psychometric properties of the generic quality of life (QoL) scale Child Health and Illness Profile-Child Edition (CHIP-CE) by means of a combined analysis of atomoxetine clinical trials in ch [...]
in ADHD Attention Deficit and Hyperactivity Disorders, 3 (4), 2011, 335-349
doi: 10.1007/s12402-011-0066-y

L. Tischler et al.

ADHS im Jugendalter - Symptomwandel und Konsequenzen f?r Forschung und klinische Praxis

Ausgehend von der Betrachtung der ADHS als Lebensspannenerkrankung geht die vorliegende Studie der Frage nach, inwieweit Symptome einer adulten Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) bereits im Jugendalter [...]
in Zeitschrift f?r Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 58 (1), 2010, 23?34

H. Gevensleben et al.

Neurofeedback-Training bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) Effekte auf Verhaltens- und neurophysiologischer Ebene

Im Rahmen einer multizentrischen, randomisierten, kontrollierten Studie evaluierten wir die klinische Wirksamkeit eines Neurofeedback-Trainings (NF) bei Kindern mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsst&ou [...]
in Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 38 (6), 2010, 409–420

Intelligenz- und Aufmerksamkeitsleistungen von Jungen mit ADHS

Es wurden die Leistungen von 85 Jungen mit unbehandeltem ADHS im Alter von 6 bis 13 Jahren in den Indizes Arbeitsged?chtnis und Verarbeitungsgeschwindigkeit des HAWIK-IV sowie die Leistungen einer Teilstichprobe von 68 K [...]
in Zeitschrift f?r Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 58 (4), 2010, 299?308

K. Fröhlich-Gildhoff & S. Jürgens-Jahnert

Kinder mit ADHS-Symptomen - Betrachtungen aus einer integrierenden entwicklungspsychologischen und personzentrierten Perspektive

Personzentrierte Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen behandeln Kinder mit einer entsprechenden Diagnose - gleichwohl findet sich auf theoretischer Ebene bisher keine Auseinandersetzung mit den Entstehungsbedingu [...]
in Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung 3/10

Diane Cath?rine K?nig

Psychosoziales Funktionsniveau und Lebensqualit?t von Kindern und Jugendlichen mit hyperkinetischen St?rungen

Die Hyperkinetischen St?rungen stellen eines der h?ufigsten chronisch verlaufenden Krankheitsbilder im Kindes- und Jugendalter dar und nehmen auf viele Lebensbereiche Einfluss (Huss 2004). Deshalb r?ckt gerade das Thema [...]
in http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/8366/

S?derlund et al.

The effects of background white noise on memory performance in inattentive school children

Background: Noise is typically conceived of as being detrimental for cognitive performance; however, a recent computational model based on the concepts of stochastic resonance and dopamine related internal noise postulat [...]
in Behavioral and Brain Functions 2010, 6:55

L. Borges

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Lernschwierigkeiten - Kinder im Diagnoseprozess

Im Schulalltag, im Unterricht, in Elternsprechtagen und Lehrerkonferenzen wird ein "Diagnose-Typ" über Schüler mit Lernschwierigkeiten und Lernproblemen konstruiert. Er ist bestimmt von einer Logik des Defektes [...]
in http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2011/486/

J. Voron

ADHS im Kindes- und Jugendalter - Behandlungsmethoden und Bedeutung für den Unterricht in der Schule

Hyperaktive, unaufmerksame und unruhige Kinder und Jugendliche gibt es scheinbar fast in jeder Familie und in jeder Klasse. Das „Phänomen des unruhigen Kindes“, auch oft als „Zappelphilipp“ b [...]
in http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:34-2011070638220

Todd E. Elder

The importance of relative standards in ADHD diagnoses: Evidence based on exact birth dates

This paper presents evidence that diagnoses of Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder (ADHD) are driven largely by subjective comparisons across children in the same grade in school. Roughly 8.4 percent of children bor [...]
in Journal of Health Economics, 29 (5), 2010, 641-656
doi: 10.1016/j.jhealeco.2010.06.003

R. Haubl

Medikamentierte Wut - Wie Jungen mit einer AD(H)S um Selbstkontrolle ringen

Moderne Gesellschaften propagieren eine Selbstkontrolle, die zu einer Spontaneit?t integrierenden Selbstf?rsorge erm??igt ist. Deren Erwerb verlangt Kindern und Jugendlichen die Bew?ltigung von Widerspr?chen ab: In einer [...]
in Forum Psychoanal (2009) 25:255?268

I. Schreyer & P. Hampel

ADHS bei Jungen im Kindesalter - Lebensqualit?t und Erziehungsverhalten

Erste Studien konnten zeigen, dass die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) nicht nur mit einer ung?nstigen Entwicklung des erkrankten Kindes verbunden ist, sondern auch Auswirkungen auf die psychosozial [...]
in Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 37 (1), 2009, 69?75

Dominik Barthel, Universit?t W?rzburg, 2009

Komorbide St?rungen bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS: Vergleich des vorwiegend unaufmerksamen Subtypus mit dem Mischtypus nach DSM-IV

In den letzten Jahren ergaben sich Hinweise auf klinisch relevante Interaktionen zwischen Komorbidit?t, Subtypus und Geschlecht der Betroffenen; im Hinblick darauf gilt es nach internationaler Expertenmeinung vor allem d [...]
in http://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/volltexte/2010/4648/

Franz Hench, Universität Würzburg, 2007

Familienuntersuchung bei Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS): Komorbiditäten und familiäre Belastung

Die Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gilt heute als eine der häufigsten Erkrankungen, die in der Kinder- und Jugendpsychiatrie bzw. in der Kinder- und Jugendmedizin behandelt werden. [...]
in http://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/volltexte/2009/3549/

Tanja Kirsten-Stammen, 2009

Emotionale und autonome Reagibilit?t bei Kindern mit extraversiven St?rungen

Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Untersuchung des emotionalen Reaktionsstils bei Jungen mit verschiedenen Formen von extraversiven St?rungen. In Anbetracht des Wissens um die gest?rte Emotionalit?t bei erwachse [...]
in http://darwin.bth.rwth-aachen.de/opus3/volltexte/2009/2624/

C. Schweifer

Aufmerksamkeitsmangel und Hyperaktivit?t bei Sch?lern - Wissensstand, Ressourcen und Kooperation betroffener Berufsgruppen

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) ist mit einer Pr?valenz von 3?7% eine der h?ufigsten St?rungen des Schulalters. Obwohl die St?rung in der Schule ein gro?es Problem darstellt, besch?ftigen sich n [...]
in Wien Med Wochenschr (2009) 159/7?8: 183?187

M. Weiss, 2009

ADHS 360 - Umfrage von Eltern und ?rzten zu Auswirkungen und Behandlung von ADHS ?ber die Kernsymptome hinaus

Die Kernsymptome der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) sind weithin bekannt: Unaufmerksamkeit, Hyperaktivit?t und Impulsivit?t. Dar?ber hinaus kann ADHS aber auch die soziale und emotionale Entwicklu [...]
in http://www.schuleundgesundheit.hessen.de

Familienbeziehungen, Selbstkongruenz und Identifikationsmuster von brasilianischen Kindern mit ADHS

Obwohl ADHS kein kulturabh?ngiges Ph?nomen zu sein scheint, wurden bislang nur wenige Studien ?ber die Familienbeziehungen von Kindern mit ADHS in L?ndern au?erhalb von Europa und Nordamerika durchgef?hrt. Kulturelle Asp [...]
in Dipl.-Psych. Sylvia Hiromi Oswald, Eberhard-Karls-Universit?t T?bingen, 2008

H. H?lling, R. Schlack, A. Dippelhofer, B.-M. Kurth

Personale, famili?re und soziale Schutzfaktoren und gesundheitsbezogene Lebensqualit?t chronisch kranker Kinder und Jugendlicher

Die vorliegende Arbeit beschreibt auf der Grundlage der bundesweit repr?sentativen Daten des Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) die chronischen Gesundheitsst?rungen Asthma, Adipositas und ADHS bei Kindern und Ju [...]
in Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz 6 ? 2008

Armin Schmidtke, 2008

Pr?diktoren adulter Kriminalit?t bei Kindern mit der Diagnose einer Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS)

Mit der vorliegenden Arbeit soll die Auspr?gung der Delinquenz und deren Vorhersagem?glichkeiten bei ehemaligen Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie W?rzburgs mit der Diagnose einer ADHS untersucht werden. Anhand [...]
in http://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/volltexte/2008/2768/

Lutz Gei?ler, 2008

Eine empirische Analyse der Typik der Intelligenz-Strukturen bei ADHS-Kindern und Jugendlichen mittels des HAWIK-III im Vergleich mit der Norm-Stichprobe

Das Hauptziel dieser Dissertation war es die Beziehung zwischen ADHS und Intelligenz, erfasst mit der deutschen Version des WISC-III, dem HAWIK-III, zu untersuchen. Des Weiteren wurde die Beziehung von Intelligenz als St [...]
in http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-200901110

Die Wirksamkeit von Neurofeedback im Vergleich zum EMG-Biofeedback bei der Behandlung von ADHS-Kindern

Seit vier Jahrzehnten werden verschiedene Neurofeedbackmethoden bei der Behandlung von AD/HS-Kindern eingesetzt. Zahlreiche Einzellfallstudien best?tigen die Wirksamkeit dieser Therapiemethode bei der AD/HS-Behandlung. B [...]
in Ali Reza Bakhshayesh, Universit?t Potsdam, 2007

Positive Fantasien und Selbst?bersch?tzung bei ADHS-Kindern

Kinder mit ADHS und zus?tzlichen komorbiden St?rungen (St?rung des Sozialverhaltens und Lernst?rung) zeigten in mehreren Studien Selbst?bersch?tzungsph?nomene in Bezug auf ihre Kompetenz. Zus?tzlich dazu weisen Kinder mi [...]
in Iska Schewe, Universit?t Konstanz, 2007

Vorboten hyperkinetischer St?rungen - Fr?herkennung bereits im S?uglingsalter m?glich?

Lassen sich auf der Grundlage der im S?uglingsalter erhobenen organischen und pyschosozialen Risikobelastung, der psychopathologischen Symptomatik, des kognitiven, motorischen und neurologischen Entwicklungsstandes sowie [...]
in Z. Kinder-Jugendpsychiatr. Psychother. 35 (3)

Vorboten hyperkinetischer St?rungen - Fr?herkennung im Kleinkindalter

Im Rahmen der Mannheimer Risikokinderstudie wurde die Entwicklung von Kleinkindern bis ins Grundschulalter prospektiv verfolgt. Lassen sich auf der Grundlage der im Alter von zwei Jahren erhobenen psychopathologischen Sy [...]
in Z. Kinder-Jugendpsychiatr. Psychother. 35 (2)

V. Kummetat

Bindung und ADHS - Kindliche und elterliche Bindungsrepräsentanzen bei Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

Die Bindungsforschung hat sich in den letzten Jahren zunehmend mit entwicklungspsychopathologischen Fragestellungen auseinandergesetzt. Obgleich die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung zu den häu [...]
in http://kups.ub.uni-koeln.de/id/eprint/2269

R. Schlack, H. H?lling, B.-M. Kurth & M. Huss

Die Pr?valenz der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Im Rahmen des Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) beantworteten die Eltern von insgesamt 7569 Jungen und 7267 M?dchen im Alter von 3?17 Jahren schriftlich einen Fragebogen, der unter anderem eine ADHS-Diagnosefra [...]
in Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz 5/6 ? 2007

Svenja Hingst, 2007

Versorgungsbed?rfnisse von Kindern mit ADHS aus Sicht der Eltern

Das Ziel der Arbeit war eines Studie zur ?berpr?fung des Versorgunsbedarfs von Familien mit ADHS kranken Kindern in Deutschland, bisher existierten keine Studien zu dieser Fragestellung. Es wurden drei Sichproben gebilde [...]
in http://ediss.sub.uni-hamburg.de/volltexte/2008/3756/

H. H?lling, M. Erhart, U. Ravens-Sieberer & R. Schlack

Verhaltensauff?lligkeiten bei Kindern und Jugendlichen

Psychische Probleme im Kindes- und Jugendalter stellen gesundheitliche Beeintr?chtigungen mit zum Teil schwerwiegenden Konsequenzen f?r das individuelle Wohlbefinden sowie die allt?gliche und soziale Funktionsf?higkeit d [...]
in Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz 5/6 ? 2007

R. Haubl & M. Leuzinger-Bohleber

Hilfe f?r kleine St?renfriede: Fr?hpr?vention statt Psychopharmaka

?ber keine Diagnose ist in den vergangenen Jahren weltweit so viel, so heftig und so kontrovers diskutiert worden wie ?ber die Aufmerksamkeits- und Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) ? und das gleicherma?en in der fachlichen [...]
in Forschung Frankfurt 3/2007

M.-L. Boscher

Hemmung automatischer Reaktionen durch Vorsätze bei ADHS-Kindern

In zahlreichen Studien konnte nachgewiesen werden, dass Vorsätze („wenn-dann“-Pläne) ein wirksames Instrument zur Selbstregulation und Handlungskontrolle sind und dass sie dadurch die Zielerreichung erleichte [...]
in http://kops.ub.uni-konstanz.de/handle/urn:nbn:de:bsz:352-opus-17828

Pr?valenz hyperkinetischer Symptome und St?rungen im Vorschulalter

Das Hauptziel der vorliegenden Arbeit ist die Kl?rung der Frage, wie hoch die Pr?valenzraten von Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivit?tsst?rungen (ADHS) bzw. hyperkinetischer Symptome bei drei- bis sechsj?hrigen Kinderg [...]
in Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 34 (4), 2006, 275?286

Exekutive Funktionen bei Jungen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung

Bisher liegen inkonsistente Befunde vor, ob Kinder mit ADHS eher ein globales Defizit oder spezifische Defizite in einzelnen exekutiven Funktionen aufweisen. In der vorliegenden Pilotstudie wurden 20 Jungen mit ADHS zwei [...]
in Zeitschrift für Neuropsychologie, 17 (3), 2006, 155-166

Charlotte Staab, Universit?t W?rzburg, 2006

Pr?diktoren der Persistenz des ADHS

Die meisten in der Kindheit von ADHS betroffenen weisen im Erwachsenenalter zumindest noch einige Symptome auf, eine Persistenz mit relevanter Beeintr?chtigung besteht bei etwa der H?lfte. Insgesamt ist diese St?rung als [...]
in http://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/volltexte/2007/2242/

P. Hampel & C. Desman

Stressverarbeitung und Lebensqualit?t bei Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivit?tsst?rung

Erste Studien legen eine ung?nstige Regulation besonders von negativen Emotionen bei Kindern und Jugendlichen mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) nahe, die sich vor allem bei Vorliegen komorbi [...]
in Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 55 (2006) 6, S. 425-443

C. Desman et al.

Verhaltenshemmung und Emotionsregulation in einer Go-/Nogo-Aufgabe bei Jungen mit ADHS

In der Literatur wird diskutiert, ob das Defizit in der Verhaltenshemmung bei Kindern mit ADHS auf eine Störung in der exekutiven Funktion zurückzuführen ist oder ob Störungen in motivationalen Prozes [...]
in Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 55: 328 – 349

A. Kuschel et al.

Prävalenz hyperkinetischer Symptome und Störungen im Vorschulalter - ein Vergleich zweier Diagnoseinstrumente

Fragestellung: Das Hauptziel der vorliegenden Arbeit ist die Klärung der Frage, wie hoch die Prävalenzraten von Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) bzw. hyperkinetischer Symptome [...]
in Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 34 (4), 2006, 275-€“286

M. Ptok, N. Buller, C. Schwemmle, C. Bergmann & K. L?er?en

Auditive Verarbeitungs und Wahrnehmungsst?rungen versus Aufmerksamkeitsst?rungen mit/ohne Hyperaktivit?t

Bisher ist nicht gekl?rt, ob St?rungen der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung (AVWS) von St?rungen der Aufmerksamkeit mit bzw. ohne Hyperaktivit?t (ADHS) abgrenzbar sind. Anhand retrospektiv erhobener Daten wurde hie [...]
in HNO 2005 ? 54:405-414

Hanna Gro?kurth, 2005

H?ufigkeit von Kindern mit vermuteter ADHS im Patientengut von Allgemein- und Kinder?rzten im Raum Aachen, sowie Faktoren, die mit einer ADHS assoziiert sind

ADHS ist eine Krankheit, die im Laufe der letzten Jahre bei Kindern und Jugendlichen mit zunehmender Inzidenz diagnostiziert wird. Weltweit sind Pr?valenzen von ca. 2% bis etwa 20% erfasst worden. Vor allem die Haus?rzte [...]
in http://darwin.bth.rwth-aachen.de/opus3/volltexte/2005/1223/

K. Skrodzki

Kinder mit dem vorwiegend unaufmerksamen Subtyp

Immer mehr Kinder- und Jugendärzte betreuen in ihren Praxen Patienten mit einer ADHS. Während Kinder, die deutlich hyperaktiv sind, eher "ins Auge springen", ist der vorwiegend unaufmerksame Subtyp schwieriger [...]
in pädiatrie hautnah 3 2005

H. Ulbricht

ADHS-Fortbildung für Lehrer. Mehr Verständnis für das psychiatrische Störungsbild im schulischen Alltag

Vielfach wird das Syndrom ADHS oft erst mit Schuleintritt als Problem wahr genommen, so mit spielen Lehrer als Ansprechpartner, aber auch als Partner in der Behandlung eine wichtigen Rolle. Leider fehlen ausreichend [...]
in Monatsschrift Kinderheilkunde 2005 · [Suppl 1] 153:S18–S20

Der Einfluss von Vors?tzen auf die Multitaskingf?higkeit von Kindern mit und ohne ADHS

Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Wirksamkeit von Vors?tzen, die an gesunden und klinischen Erwachsenengruppen mehrfach nachgewiesen werden konnte, auf eine Stichprobe von Kindern- und Jugendlichen mit einer Aufme [...]
in Nadine Stumpf, Universit?t Konstanz, 2004

Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivit?tsst?rungen (ADHD) im Kindesalter

Bei einer systematischen Sichtung von Erkl?rungs- und Ver?nderungsmodellen f?llt eine gro?e Inkonsistenz der Befunde auf und ein integrierendes Metamodell als Grundlage f?r systematische Interventionen ist bisher nicht e [...]
in Zeitschrift f?r Sportpsychologie, 11 (3), 91 - 102

M. Laucht & M. H. Schmidt

Mütterliches Rauchen in der Schwangerschaft - Risikofaktor für eine ADHS des Kindes

Fragestellung. Der Zusammenhang des mütterlichen Rauchens in der Schwangerschaft mit Verhaltensproblemen des Kindes soll auf seine Spezifität überprüft werden.Methode. In einer prospektiven Längs [...]
in Monatsschrift Kinderheilkd, 152:1286-1294

J. P. Piek et al.

The relationship between motor coordination, executive functioning and attention in school aged children

Given the high level of comorbidity of attention deficit hyperactivity disorder (ADHD) and developmental coordination disorder (DCD), deficits in executive function (EF), shown to be present in children with ADHD, may al [...]
in Archives of Clinical Neuropsychology 19 (2004) 1063-1076

Schlafst?rungen bei hyperkinetischen Kindern ? Zusammenh?nge zu Arousalst?rungen, differentialdiagnostische Abgrenzungen und Komorbidit?ten

Schlafst?rungen stellen ein h?ufiges Begleitph?nomen bei hyperkinetischen St?rungen und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivit?tsst?rungen (ADHS) dar. Zugleich besteht allerdings weitgehende Unklarheit dar?ber, wie h?ufig s [...]
in Z. Kinder-Jugendpsychiatr. 31 (2)

Zwangsph?nomene bei Kindern mit Tic-St?rung bzw. Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivit?tsst?rung

Tic-St?rungen, Zwangsst?rungen und die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS) sind oft mit Impulskontrolldefiziten und aggressivem Verhalten verbunden. Auf epidemiologischer, psychopathologischer und neurob [...]
in Z. Kinder-Jugendpsychiatr. 31 (3)

A. Lang

Unterrichten von Kindern mit Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen

Die Arbeit beginnt mit einer detaillierten Analyse der psychischen Störung ADHD, betrachtet im weiteren Verlauf die schulische Situation von Kindern mit ADHS, bevor beschrieben wird, wie adäquater Unterricht mi [...]

T. M. Pitcher, J. P. Piek & D. A. Hay

Fine and gross motor ability in males with ADHD

In the this study, both fine and gross motor ability of males with attention-deficit–hyperactivity disorder (ADHD) were compared with a group of control children. Three groups of males with the following ADHD subty [...]
in Developmental Medicine & Child Neurology 2003, 45: 525–535 525

M. Huss et al.

ADHS im Lehrerurteil - Ein Vergleich von Klinik- und normstichprobe anhand der Conners-Skalen

Die Conners-Rating-Skalen (CRS) stellen das in der ADHS-Diagnostik am h?ufigsten eingesetzte Fragebogenverfahren dar. In deutlichem Kontrast zu der Verbreitung der CRS steht der empirische Kenntnisstand ?ber deren G?tekr [...]
in Kindheit und Entwicklung 11 (2), 90 - 97

Die Wirksamkeit von Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Eine ?bersicht ?ber die methodischen Probleme und die empirischen Ergebnisse bei der Untersuchung der Wirksamkeit von Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter wird gegeben. Wesentliche Unterschiede zur Erwachsenenpsycho [...]
in Psychologische Rundschau, 53 (4), 184-193

M. D?pfner & G. Lehmkuhl

Evidenzbasierte Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS)

Der Artikel gibt einen ?bersicht ?ber den Stand der empirischen Forschung zur Wirksamkeit von Pharmako- und Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS). Einleiten [...]
in Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 51 (2002) 6, S. 419-440

Heike Hellrung, 2002

Entwicklung inhibitorischer Funktionen und deren cerebraler Repr?sentation vom Kindes- zum Jugendalter bei der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitaetsst?rung (ADHS)

Gegenstand der vorliegenden Untersuchung war die Entwicklung motorischer Inhibitionsleistungen bei Personen mit einer Aufmerksamkeitsdefizit - Hyperaktivit?tsst?rung (ADHS). In einer Querschnittsanalyse wurden anhand ein [...]
in http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=859

Corinna Stump

Aufmerksamkeitsprobleme im Unterricht - eine Analyse zum ADS mit Konsequenzen für die schulische Praxis

Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit der historischen Begriffsentwicklung des ADS. Es erfolgt ein Abriss über die Entstehungsgeschichte, der deutlich machen soll, dass neben dem Begriff Aufmerksamk [...]
in http://www.ph-heidelberg.de/org/ife/Zulas/Aufmerksamkeitsprobleme.pdf

T.M. Pitcher et al.

Timing and force control in boys with attention deficit hyperactivity disorder: Subtype differences and the effect of comorbid developmental coordination disorder

This study examined the motor and performance outcomes of boys with subtypes of attention deficit hyperactivity disorder (ADHD) (DSM-IV, [American Psychiatric Association, Diagnostic and statistical manual of mental dis [...]
in Human Movement Science 21(2002) 919–945

T. Kostanecka-Endress, W. Woerner, G. Hajak & A.Rothenberger

Tag und Nacht in Bewegung - Schlafverhalten hypermotorischer Kinder

Sowohl dem Gilles-de-la-Tourette-Syndrom (TS) als auch dem hyperkinetischen Syndrom (HKS) liegt eine mangelnde inhibitorische Kontrolle zentralnerv?ser motorischer Aktivierungsmuster vor. Diese ist f?r den aktuellen Allt [...]
in Monatsschrift Kinderheilkunde 2000 ? 148:1113?1128

J. E. Richters et al.

NIMH Collaborative Multisite Multimodal Treatment Study of Children with ADHD: 1. Background and Rationale

OBJECTIVE: The National Institute of Mental Health's recently initiated 5-year, multisite, multimodal treatment study of children with attention-deficit hyperactivity disorder (MTA) is the first major clinical trial [...]
in J Am Acad Child Adolesc Psychiatry. 1995 Aug;34(8):987-1000

Letzte Änderung: 2015-05-03