Die Entwicklung intellektueller Fhigkeiten bei Kindern mit ADHS im Langzeitverlauf Ergebnisse der 8,5-Jahre-Katamnese der Klner Adaptiven Multimodalen Therapiestudie (KAMT)

In einer Nachuntersuchung (8,5-Jahres Follow-up) von 16 22 jhrigen Jugendlichen, die als Kinder aufgrund einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivittsstrung multimodal behandelt worden waren, wurde die aktuelle Intelligenzleistung und das Intelligenzprofil mittels des K-TIM erhoben und unter Bercksichtigung der Effekte von Alter, Geschlecht und besuchter Schulform berprft. Die Gesamtleistungsfhigkeit (SW 91) sowie die Skalen fluider und kristalliner Intelligenz liegen im unteren Durchschnittsbereich, wobei die fluide Intelligenz strker ausgeprgt ist als die kristalline. Zudem wurden die aktuelle Leistungsfhigkeit mit der Leistungsfhigkeit zu Beginn (SW 96) und Ende der Intensivtherapie (SW 102) verglichen, die mittels der K-ABC erhoben wurde. Die lngsschnittlichen Analysen zeigen Einzelkorrelationen im mittleren Bereich. Multiple Regressionsanalysen belegen den hchsten Einfluss auf die Skala Gesamtintelligenz (K-TIM) durch die Fertigkeitenskala (K-ABC) zu Behandlungsende mit fast 50 % Varianzaufklrung.

Kategorien: ADHS bei Kindern

---

Kategorien: ADHD in children

Typ:---
Autor:S. Sch?rmann et al.
Quelle:Zeitschrift f?r Neuropsychologie, 22 (1), 2011, 7 ? 20
Jahr:2011
Keywords (deutsch):---
Keywords (englisch):---
DOI:---