Verhaltenshemmung und Emotionsregulation in einer Go-/Nogo-Aufgabe bei Jungen mit ADHS

In der Literatur wird diskutiert, ob das Defizit in der Verhaltenshemmung bei Kindern mit ADHS auf eine Störung in der exekutiven Funktion zurückzuführen ist oder ob Störungen in motivationalen Prozessen zu diesem Defizit führen. Befunde experimenteller Versuchsanordnungen zu neuropsychologischen und physiologischen Kennwerten sind jedoch bislang inkonsistent (vgl. Nigg 2001). In der vorliegenden Studie sollten die experimentellen Befunde zu einem exekutiven und/oder motivationalen inhibitorischen Defizit und Beeinträchtigungen in der Emotionsregulation mit einer neu entwickelten Untersuchungsanordnung überprüft werden.

Kategorien: ADHS bei Kindern

---

Kategorien: ADHD in children

Typ:---
Autor:C. Desman et al.
Quelle:Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiat. 55: 328 – 349
Jahr:2006
Keywords (deutsch):---
Keywords (englisch):---
DOI:---