Emotional-motivationale Defizite bei Erwachsenen und Kindern mit einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivittsstrung (ADHS)

Das Endophnotypenkonzept geht davon aus, dass unterschiedliche Dysfunktionen den vielfltigen klinischen Phnotypen der ADHS zugrunde liegen. Emotional-motivationalen Defiziten wird hierbei eine groe Bedeutung beigemessen. Die wenigen vorliegenden Studien bezogen sich auf subjektive Daten und differenzierten nicht nach klinischen Subgruppen, wodurch sich heterogene Ergebnisse ergaben. Die vorliegende Arbeit hatte somit zum Ziel, einen emotional-motivationalen Endophnotyp der ADHS bei unterschiedlichen klinischen Subgruppen von ADHS-Patienten mit subjektiven und objektiven psychophysiologischen Daten zu untersuchen.

Kategorien: ADHS Allgemein

---

Kategorien: General information

Typ:---
Autor:Annette Conzelmann, Universit?t W?rzburg, 2009
Quelle:http://opus.bibliothek.uni-wuerzburg.de/volltexte/2010/4630/
Jahr:2009
Keywords (deutsch):---
Keywords (englisch):---
DOI:---