Spezifizierung neuropsychologischer Defizite bei Patienten mit der Verdachtsdiagnose einer ADHS im Erwachsenenalter

Die vorliegende Studie untersucht neuropsychologische Beeintrchtigungen exekutiver und im speziellen inhibitorischer Funktionen bei ADHS Patienten mit und ohne komorbider BPS und BPS Patienten im Vergleich untereinander und mit gesunden Kontrollen. Der Schwerpunkt des empirischen Teils der Arbeit liegt auf dem Vergleich neuropsychologischer Ergebnisse zur Hemmungskontrolle und Fragebogendaten zur Impulsivit und rgerregulation bei erwachsenen ADHS Patienten mit und ohne komorbider Borderline Persnlichkeitsstrung, Patienten mit reiner Borderline Persnlichkeitsstrung und gesunden Kontrollen. Abschlieend werden die Ergebnisse im Kontext der im theoretischen Teil dargestellten Grundlagen und anhand von drei aufgestellten Hypothesen diskutiert.

Kategorien: ADHS bei Erwachsenen, Diagnostik

---

Kategorien: ADHD in adults, Diagnosis

Typ:---
Autor:---
Quelle:Katrin Lampe, Universit?t Bielefeld, 2007
Jahr:2007
Keywords (deutsch):---
Keywords (englisch):---
DOI:---