Strungen des Sozialverhaltens

Dieser Beitrag diskutiert die prdiktive Validitt der allgemeinen Diagnosekriterien von Strungen des Sozialverhaltens nach ICD-10 und DSM-IV-TR. Dabei wird Bezug genommen auf aktuelle Befunde, die eine Phnotypisierung frh beginnender Strungen des Sozialverhaltens auf der Basis neurobiologischer und persnlichkeitsspezifischer Faktoren nahelegen. Untersuchungsergebnisse, die auf defizitre neurobiologische Mechanismen aggressiven Verhaltens in Bezug auf Prozesse der Emotionswahrnehmung und Emotionsregulation hinweisen, werden dargestellt, wobei auch die Bedeutung mglicher mediierender Einflsse frher psychosozialer Erfahrungen auf neurobiologische Funktionen errtert wird. Die klinischen Implikationen fr die Klassifikation, den Verlauf und die Behandlung von Strungen des Sozialverhaltens werden abschlieend diskutiert.

Kategorien: Komorbiditäten, Störung des Sozialverhaltens

---

Kategorien: Comorbidities, Conduct disorder

Typ:---
Autor:C. Stadler
Quelle:Zeitschrift f?r Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, 40, 2012, 7?19
Jahr:2012
Keywords (deutsch):---
Keywords (englisch):---
DOI:---