Zur Psychotherapie der Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Erwachsenen

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) hält häufig bis in das Erwachsenenalter an und zeichnet sich durch eine hohe Komorbidität z.B. mit Sucht, Depression, Angst und Persönlichkeitsstörungen aus. Bisher standen bei Erwachsenen die neurobiologischen Grundlagen und die medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten im Vordergrund der Forschungsbemühungen, und es gab keine Untersuchungen zur Wirksamkeit von psychotherapeutischen Verfahren bei Erwachsenen mit ADHS. Nun wurden erste Studien zu den Effekten einer störungsspezifischen verhaltenstherapeutischen Behandlung veröffentlicht. Nach einem Überblick über den Forschungsstand zu ADHS bei Erwachsenen werden mögliche Inhalte einer spezifischen strukturierten Verhaltenstherapie bei ADHS im Erwachsenenalter vorgestellt und deren Übertragbarkeit in den klinischen Alltag diskutiert.

Kategorien: Therapie, Psychotherapie

Psychotherapy of Attention Deficit Hyperactivity Disorder in Adults

Attention deficit hyperactivity disorder (ADHD) often persists into adulthood and has a significant comorbidity for example with addiction, depression, anxiety and personality disorders. In the past, scientific research in adults mainly focused on neurobiology and medical treatment and there were no data on the effects of psychotherapy in adult ADHD. Only recently, first studies have been published showing positive effects of a specific behaviour therapy. Following an overview on the stage of research on ADHD in adults, possible elements of a disorder specific and structured behaviour therapy of adult ADHD are presented and its transfer in daily clinical work is discussed.

Kategorien: Therapy, Psychotherapy

Typ:---
Autor:B. Heßlinger, A. Philipsen, H. Richter & D. Ebert
Quelle:Verhaltenstherapie 2003;13:276–282
Jahr:2003
Keywords (deutsch):Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, ADHS, Erwachsene, Psychotherapie, Pilotstudie
Keywords (englisch):Attention deficit hyperactivity disorder, ADHD, Adults, Psychotherapy, Pilot study
DOI:---